Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten

Martinsumzug (11.11.2020)

In diesem Jahr ist alles anders, sogar die von den Kindern so geliebten Martinsumzüge mussten wegen Corona ausfallen. Da hat sich Kristina Dorsch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Quer durch das Dorf baute sie einen Martinsweg mit einzelnen Stationen auf. Der Startpunkt war das Feuerwehrhaus in der Weidenburg wo die Geschichte vom Heiligen Martin begann und an den einzelnen Stationen weiter erzählt wurde. Die Kinder waren mit ihren Eltern und Großeltern eingeladen, den Martinsweg im Familienverbund zu erleben und dabei kleine Aufgaben zu erledigen. Ein ganz besonderer Höhepunkt war sicherlich für alle der Besuch der Pferde im Stall der Familie Feil.

Zum Schluss fanden die Kinder beim Spielhaus am Kinderspielplatz schön verzierte Martinswecken vor, die sie gerne mit ihren Eltern und Geschwistern teilten. Eine tolle Aktion, danke Kristina!

Urheberrecht:

Ingrid Kohles


Mehr über: Maintalkicker Mainklein e.V.

[alle Schnappschüsse anzeigen]