Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten

FF und MK feierten ein zünftiges Fest

03.08.2016

Den zweiten Schlag hätte es beim Bieranstich auf dem Festplatz bei der Gemeinschaftshalle gar nicht mehr gebraucht, aber Bürgermeisterin Christine Frieß ging auf Nummer sicher. Unter den aufmerksamen Augen der vielen Zuschauer und Diplobraumeister Andreas Leikeim zapfte sie gekonnt das erste Fass für das Fest der Mainkleiner Ortsvereine Maintalkicker und Feuerwehr an. Es war ein Novum in der Dorfgeschichte, dass zwei Vereine gemeinsam ein Fest ausrichten, aber es musste einfach die „Festfolge“ geändert werden, erläuterten Sabrina Marr, Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr und Carmen Blüchel-Spindler, Vorsitzende der Maintalkicker. In zwei Jahren feiern die Maintalkicker ihr 50jähriges Bestehen, da wäre eigentlich die Feuerwehr mit ihrem Dorffest dran gewesen und im Jahr 2021 blickt die Feuerwehr auf ihr 125jähriges Bestehen zurück. Deshalb übernahm in diesem Jahr ein gemeinsamer Festausschuss die Planung für „Das Fest“ und dann ist im nächsten Jahr wieder die Feuerwehr dran. Denn es ist ein guter Brauch in Mainklein, dass alljährlich nur ein großes Fest ausgerichtet wird und von dieser Regel wollen die Verantwortlichen auch in Zukunft nicht abweichen.

Der Festplatz bei der Gemeinschaftshalle am westlichen Ortseingang zog am Samstagabend erfreulich viele Gäste an und die Veranstalter hatten alle Hände voll zu tun. Die Stimmungsband „Voices4U“ sorgte zum Festauftakt für Stimmung und gute Unterhaltung.

Der Sonntag begann mit dem Feldgottesdienst am Festplatz, den Pater Urban Pudelko zelebrierte. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes hatte hatte die Mainrother Kirchenband „Himmelwärts“ mit neuem geistlichem Lied übernommen. Am frühen Nachmittag tragen zur Freude der Kinder die „Spielmobiler“, die Betreuer des Spielmobils des Landkreises Lichtenfels ein und unterhielten sie mit abwechslungsreichen Spielideen. Daneben stand den Kindern natürlich auch der Bolzplatz zur Verfügung und sie machten auch ausgiebig Gebrauch davon. Wie immer war auch der Tisch beim Kinderschminken stundenlang umlagert und die kleinen Kunstwerke wurden danach stolz präsentiert. Die Gastgeber hatten auf dem gesamten Festplatz für genügend Schatten gesorgt, so dass die Kaffeegäste gut beschirmt und gut gelaunt die vielen Tortenvariationen genießen konnten. Zum Festausklang gab es Livemusik von „Feedback“.

 

Fotoserien zu der Meldung


Das FEST 2016 (02.08.2016)

Schön war's, das gemeinsame FEST von Feuerwehr und Maintalkickern bei der Gemeinschaftshalle am Bolzplatz.